Umzäunung der vorhandenen Spielplätze

(Ergebnis: mit 0 bewertet, von 2 Bewertungen, rated)
Sie müssen registriert sein um abzustimmen.

Ich schlage dringend eine Umzäunung der vorhandenen Spielplätze vor (Torbreite und Öffnungsmechanismus aber ebenfalls mit Augenmerk auf Barrierefreiheit planen).

Mit mehreren Kleinkindern ist ohne Umzäunung ein entspannter, risikofreier Spielplatzbesuch kaum möglich, da überall Straßen in der Nähe sind und man eben nur einem Kind nachlaufen kann (und das schon wenig erquickend ist), aber eben nicht zweien. Bisher ist lediglich der Spielplatz Massenhausener Str. umzäunt. Schade, dass so eine einfache, kostengünstige Maßnahme, Spielplätze sicher zu gestalten, nicht von Haus aus im Plan vorhanden ist. Vielleicht kann der Bürgerhaushalt da schon den ein oder anderen Zaun finanzieren. Besonders der Mehrgenerationenspielplatz fiel mir da negativ auf, da direkt an der Straße und vorwiegend für U3 Kinder attraktiv.

Kostenschätzung: unterschiedlich, für einen Spielplatz aber unter 15.000,- €

Menü schließen