Trinkwasserbrunnen an Spielplätzen

3 ratings, 11 votes3 ratings, 11 votes (+3 Bewertung, 11 Stimme/n, bewertet)
You need to be a registered member to rate this.
Trinkwasserbrunnen an Spielplätzen: Spielplatz An der Lohe

Vorschlag zulässig!
Kostenschätzung: 10.000,00 €

Kommentar: Der technische Unterhalt eines Trinkwasserbrunnens ist sehr kompliziert. Wegen der Hygiene- und Trinkwasservorschriften muss stagnierendes Wasser unbedingt verhindert werden. Der Brunnen muss eine entsprechende Spülvorrichtung besitzen und an das Leitungsnetz angeschlossen werden.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Eine sehr gute Idee, um den öffentlichen Raum zu beleben. Der Trinkwasserbrunnen am Marktplatz zeigt, dass die Wasserspender auch gerne genutzt werden.

  2. Ich sehe hier auch das Problem mit der Hygiene und der Unterhaltung. Ich glaube, an einem Spielplatz wird diese Spender nur als Spielgerät genutzt. Jede Mutti sollte doch in der Lage sein, beim heißem Wetter dem Kind eine Wasserflasche mit zugeben.
    10000 €, wir haben auch noch andere Vorhaben.

  3. Viel zu teuer, jede /r kann doch eigenes Wasser mitbringen, da ist eine Beschattung angesichts der immer heißeren Sommer sinnvoller.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen