Tischtennisplatten am Mühlsee

Beschilderung des Bereichs bei den Beachvolleyballplätzen am Mühlsee Ostufer als Spiel+Sportwiese und Aufstellen von 1-2 Tischtennisplatten. Siehe Skizze anbei. Der Bereich sollte geteert und wenn möglich mit einer Hecke als Windschutz links und rechts eingefasst werden .

Ort:
Mühlsee, Badesee, Ostufer, Wiese im Bereich der Beachvolleyballplätze

Kostenschätzung:
3.500,- €

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. FSRICHTER

    Die Tischtennisplatte würde das Freizeitangebot des Mühlsees vergrößern und das Gebiet interessanter
    gestalten.

  2. Dorothea

    Stimme FSRICHTER völlig zu. Tischtennis ist ein Breitensport, der oft Gemeinschaft stiften kann. Eine Platte gehört unbedingt zum sinnvollen Freizeitangebot am See.

  3. Mi

    Die Tischtennisplatten am OMG sind oft belegt, d.h. der Bedarf ist da, finde es eine gute Idee.

  4. Netti

    Sportstätten sind immer gut

Kommentare sind geschlossen.