Sonnenschutz für Kinderspielplatz

  • Beitrags-Kommentare:8 Kommentare

17 ratings, 21 votes17 ratings, 21 votes (+17 Bewertung, 21 Stimme/n, bewertet)
You need to be a registered member to rate this.
Mehr Sonnenschutz an den Spielplätzen An der Lohe. Bepflanzung durch Bäume oder Sonnensegel an den Spielgeräten und den Sitzmöglichkeiten.

Kostenschätzung 1.000 € pro Baum.


Kostenschätzung: 1.000,00 € pro Baum

Kommentar: Sonnensegel aus Kostengründen nicht möglich. Verwirklichung nur durch Baumbeschattung. Kostenschätzung 1.000 € pro Baum.

Dieser Beitrag hat 8 Kommentare

  1. Fedora

    Baum Beschattung macht ohnehin viel mehr Sinn, da sich die Hitze unter den Segeln staut. Für mich der beste Vorschlag von allen. Gibt es nicht einen Etat, der sich aus Abgaben gefällter Bäume ergibt?

  2. Steiner Sebastian

    Hallo,

    der Sonnenschutz an Kinderspielplätzen ist eine immens wichtige Sache für die Kinder der Gemeinde und überhaupt. Jedoch denke ich das hier mit Bäumen keine Soforthilfe geschaffen wird. Auch gibt es mehr Spielplätze, wie zum Beispiel in Mintraching, die unbedingt Sonnenschutz/Beschattung benötigen.
    Ich denke hier macht es ein Mix aus beiden , Bäume und Sonnensegel, aus um kurz und langfristig aufgestellt zu sein. Schön wäre es natürlich wenn aus Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit der Baumbestand die Sonnensegel ersetzt. Somit meine Bitte: Prüfung welche Kinderspielplätze alle betroffen sind und überdenken der Kostenschätzung da ein Baum für 1000 € wahrscheinlich den gewünschten Effekt erst später erzielen wird.

  3. Bimi

    Der Spielplatz in der Poccistraße braucht auch dringend
    schattige Sitzplätze für Mütter/Väter!

  4. Claudia

    Baumbeschattung an Spielplätzen, eine super realisierbare machbare Umsetzung möglich. Mit wenig Aufwand, erzielt man große Wirkung 👍🏻

  5. aschmauss

    Entscheidend ist aus meiner Sicht, wie lange es würde bis der 1000 Euro-Baum die gewünschte Beschattung liefert. Wenn wir über Jahre sprechen, sollte das meines Erachtens aus einem anderen Etat bewerkstelligt werden.

  6. aschmauss

    Entscheidend ist aus meiner Sicht, wie lange es dauern würde bis der 1000 Euro-Baum die gewünschte Beschattung liefert. Wenn wir über Jahre sprechen, sollte das meines Erachtens aus einem anderen Etat bewerkstelligt werden.

Schreibe einen Kommentar