Drittes Tor am Gemeindestadl Massenhausen

0 ratings, 2 votes0 ratings, 2 votes (0 rating, 2 votes, rated)
You need to be a registered member to rate this.

Am Gemeindestadl Massenhausen (Altes Feuerwehrhaus Massenhausen) soll eine Wand durchbrochen werden, um so eine weitere Einfahrt für landwirtschaftliche Fahrzeuge zu schaffen. Da diese Geräte von allen Landwirten des Ortes genutzt werden, werden diese im alten Feuerwehrhaus gelagert. Da die Maschinen teilweise ausgetauscht und erneuert wurden, soll nun nicht nutzbarer Stellraum „erschlossen“ werden, um dem Platzbedarf gerecht zu werden. Dafür soll zusätzlich zu den beiden bereits bestehenden Toren ein weiteres Tor als Zufahrt in das bereits bestehende Gebäude eingebaut werden

Kostenschätzung: 5.000,- €

Menü schließen