Aktion „Bienensuche“ für Kinder bis 14 Jahren

Das Volksbegehren „Rettet die Biene“ hat deutlich gezeigt, dass den Bürgerinnen und Bürgern der Natur-, Klima und Artenschutz sehr wichtig ist. Die Gemeinde Neufahrn kann hier einen sinnvollen Beitrag leisten, indem sie für Kinder die Aktion „Bienensuche“ ins Leben ruft und dieses Thema an konkreten Beispielen spielerisch näher bringt. Kinder bis 14 Jahren haben im Frühjahr 4 Wochen Zeit (inklusive Pfingstferien) die 20-25 „Bienen“ innerhalb der Gemeinde und ihren Ortsteilen zu suchen. Die „Bienen“ befinden sich als große Aufsteller aus Sperrholz gefertigt vor öffentlichen Einrichtungen, Landwirtschafts- und Handelsbetrieben, sowie dem Einzelhandel. Hat man alle „Bienen“ und damit alle Buchstaben gefunden ergibt dies ein Lösungswort, das bis zum Ende der Bienensuchaktion im Rathaus abgegeben werden kann. Unter allen richtigen Einsendern werden Sachpreise verlost, die die teilnehmenden Betriebe und Institutionen gespendet haben.

Ort:
Gesamtes Gemeindegebiet

Kostenschätzung:
Eine Angabe der Kostenschätzung ist nicht möglich. Je nach Zuständigkeit ist evtl. eine Realisierung in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus möglich.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. SKNeufahrn

    Sehe ich eher als Idee für eine Ferienaktion des JUZ.

  2. fgerschler

    Dann lieber richtige Bienen mit den Kindern halten.

Kommentare sind geschlossen.